Allgemeines

Die Don-Bosco-Schule ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung.

Zum Einzugsgebiet gehören alle Gemeinden des Kreises Bad Kreuznach mit Ausnahme der Verbandsgemeinden Kirn und Meisenheim.

Die Don-Bosco-Schule ist Stammschule für Beratung und als solche Teil des Förder- und Beratungszentrums am Ellerbach (FBZ).
Sie gehört zum Förderschulzentrum in der Ellerbachstraße - zusammen mit der Schule am Ellerbach (Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen) und dem Förderkindergarten der Lebenshilfe.

Es werden 60 Schülerinnen und Schüler - verteilt auf 8 Klassen - von  Förderschullehrerinnen und -lehrern, Pädagogischen Fachkräften sowie 2 Förderschullehramtsanwärterinnen unterrichtet.

Unterstützt wird das pädagogische Personal außerdem durch einen Berufspraktikanten und einen Absolventen im Freiwilligen Sozialen Jahr.

Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie werden nach ärztlicher Verschreibung durchgeführt.

Die Don-Bosco-Schule ist eine Ganztagsschule. Der Unterricht findet von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr (freitags bis 13.30 Uhr) statt.