Don-Bosco-Schule präsentiert sich beim Adventsstand

Wie bereits in den letzten acht Jahren präsentierte sich die Don-Bosco-Schule an zwei Tagen im Advent der Bad Kreuznacher Öffentlichkeit.

Am vorweihnachtlichen Verkaufsstand im Foyer des KAUFLAND boten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe an, was sie in den letzten Wochen mit viel Engagement und Ausdauer im Unterricht hergestellt hatten. Besonders gut kamen 12 verschiedene Sorten Adventsgebäck an. Aber auch selbst gebackene Waffeln, Backmischungen in Flaschen sowie kleine Arbeiten aus Ton und Holz fanden Anklang. Gleichzeitig kamen die Passanten und Kunden mit den Jugendlichen und ihren Lehrkräften ins Gespräch. Auf diese Weise konnten sie einen Eindruck vom alltagspraktischen und lebensvorbereitenden Lernen in der Don-Bosco-Schule gewinnen.

Durch das handlungs- und projektorientierte Vorgehen wurden vor allem hauswirtschaftliche und handwerkliche Fertigkeiten sowie Arbeitstugenden gefördert. Der Verkaufserlös findet Verwendung für besondere Unterrichtsprojekte und schulische Aktivitäten. Im März 2020 soll es auf Klassenfahrt ins Walderlebniszentrum Soonwald gehen.

 

(Text: A. Vogt / Fotos: Oberstufenteam)