Gesunde Ernährung mit "Klaro"

„Klaro“ ist ein kleiner Helfer und Ratgeber, der die Klasse M/O auf dem Weg, diese Frage mit Hilfe der Ernährungspyramide zu beantworten, begleitet und belehrt. Mit viel Spaß und sinnlichen Lernangeboten konnten die Schülerinnen und Schüler Nahrungsmittel kosten und schmecken, sie selbst ver- und zubereiten. So gelang es mit Klaros Hilfe, die verschiedenen Nahrungsmittel kennen zu lernen und schließlich den Ampel-Farben nach ihrer empfohlenen Verzehrmenge zuzuordnen. Mit Klaro bereiteten sich die Schüler ein gesundes und ausgewogenes Frühstück zu. Abgeschlossen haben die Schülerinnen und Schüler die Unterrichtsreihe zur Lebensmittelpyramide, in dem sie ein Modell aus Kartons nachgebaut haben und dieses im Schulflur ihren Mitschülern präsentieren. Ganz in Klaros Sinne: „Gesund und fit – mach auch mit!“ werden so auch die anderen Mitschüler auf die verschiedenen Gruppen der Lebensmittel aufmerksam gemacht und erfahren, von welchen Nahrungsmittel man viel und von welchen man weniger essen sollte.

Das ist ja alles schön und gut – aber wieso, weshalb, warum ist dieses Wissen denn so wichtig für uns? Klaro ließ die Schüler immer wieder darüber nachdenken und austauschen. Die Lebensmittel der grünen Ebene lässt uns stark und fit werden und - wie ein Schüler gerne betonte - das „Gehirn arbeiten“. Hierzu ist es auch wichtig, dass man die Vertreter der gelben Ebene (tierische Produkte, Milchprodukte und Fette) in Maßen zu sich nimmt. Süßigkeiten und Pommes etc. hingegen machen einen dicken Bauch und die Zähne kaputt. Sie sollten daher in geringen Mengen verspeist werden.

Wieso, weshalb, warum sollen sich die Schüler gesund ernähren? Gesunde Ernährung fördert den Kreislauf, die Funktion des Körpers, die Konzentrationsfähigkeit und Mitarbeit im Unterricht. Die Schüler sind agiler und haben mehr Spaß. Nun können sie auch selbst entscheiden, was und wieviel sie von was essen. Somit förderte dieser Lehrgang das Wissen der Schüler über die verschiedenen Nahrungsmittel sowie deren Selbstbestimmung.

Fotos / Text: I.H.