Warum feiern wir eigentlich Ostern?

Dieser Frage sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse O in den letzten Tagen nachgegangen. Konkrete Gegenstände, die den letzten Weg Jesu symbolisieren, wurden näher betrachtet:

  • ein Esel: Jesus zieht auf einem Esel in Jerusalem ein.
  • eine Scheibe Brot: Jesus feiert mit seinen Freunden das letzte Abendmahl. Er teilt Brot und Wein mit ihnen.
  • eine Laterne: Jesus geht in den Garten Getsemani und betet zu seinem Vater. Er hat Angst, weil er weiß, dass er sterben muss.
  • ein Säckchen mit Geld, ein Schwert, eine Dornenkrone, ein Hahn: Jesus wird verraten und festgenommen. Er wird geschlagen und verspottet.
  • ein Kreuz: Jesus wird ans Kreuz genagelt und stirbt.
  • eine Kerze:  Jesus erwacht von den Toten. Er lebt.

Nach einem Besuch im Ostergarten der Baptistengemeinde in Bad Kreuznach haben die Oberstufenschülerinnen und -schüler ihren eigenen „Ostergarten“ gestaltet und im Schulgebäude ausgestellt. Mit vielen guten Ideen, Kreativität und Ausdauer konnte sich jeder gut einbringen. Das Ergebnis kann sich zeigen lassen!
Wir wünschen allen schöne Osterferien und ein gesegnetes Osterfest!

 

Text und Fotos: A-K. Ziegel