Das tapfere Schneiderlein

Am Mittwoch, den 30.09.2015, besuchten 43 Schüler und Schülerinnen der Don-Bosco-Schule sowie 19 Lehrkräfte das nahe gelegene Puppentheater. In dem 45-minütigen Programm zog der Puppenspieler Daniel Wagner (Theater Zitadelle-Berlin/Spandau) die Zuschauer in seinen Bann. Er spielte humorvoll und mit Überraschungen bestückt die Geschichte des „Tapferen Schneiderleins“ nach. Jung und alt waren begeistert dabei. Seine besondere Vorliebe für kleine Details –die Krone der Prinzessin ist der Fingerhut des tapferenSchneiderlein- erweckten schnell die Aufmerksamkeit von Schüler und Lehrer. Nach der Aufführung nutzten alle die Gelegenheit das angeschlossene Museum für PuppentheaterKultur (PuK) zu besichtigen und die Mitmachangebote rund um das Thema Puppen begeistert auszuprobieren. 

Text/Foto: R.Biegel