Treppen-Fest in der Don-Bosco-Schule

Die Gartengruppe der Werkstufe der Don-Bosco-Schule in Bad Kreuznach unter der Leitung von Frau Eckstein-Gräff hat ihr Vorhaben verwirklicht: eine neue Treppe führt die Schülerinnen und Schüler vom Schulgelände zum Ellerbach.

Zur Planung, Konstruktion und Fertigung der neuen Treppe suchten sich die Jugendlichen mit ihrer Lehrerin einen Kooperationspartner auf der INES-Börse der kreuznacher diakonie.

In Partnerschaft mit Herrn Closen vom Forstamt Entenpfuhl gelang es unter seiner sachkundigen Anleitung gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die neue Treppe aufzubauen.

Am Mittwoch, 14.Oktober 2015 fand die Einweihung statt. Frau Eckstein-Gräff begrüßte zunächst die eingeladenen Gäste; danach schnitten Herr Closen und der Schülersprecher Marcel F. unter großem Applaus das Band zur Einweihung der Treppe durch. Herr Closen ließ sich von einer Urkunde überraschen.

Der beständige Regen konnte die Feier nicht trüben, versorgten doch die Projektteilnehmer die Gäste mit heißem Tee und leckerem Gebäck.

Das engagierte Vorhaben des Werkstufenprojekts fand große Anerkennung in der Schulgemeinschaft.

Die Lehrkräfte der Schule, die Schülerschaft und ganz besonders der Schulleiter, Herr Haas-von der Weiden freuten sich darüber, dass Aktionstage im grünen Klassenzimmer, Umweltbildung und Unterricht in der freien Natur mit zahlreichen Kooperationspartnern durch die neue Ellerbachtreppe fortgesetzt werden können.