Lamawanderung im Soonwald

Zu einer Mensch-Tier-Begegnung der besonderen Art waren die beiden Oberstufenklassen eingeladen bei ihrem Tagesausflug auf den Autishof bei Seibersbach im Hunsrück.           

Dort stand nämlich eine Lamawanderung auf dem Programm. Nach der Begrüßung nahmen die Schülerinnen und Schüler zunächst mit den faszinierenden, freundlichen Wesen Kontakt auf. Des Weiteren gab es eine informative Einführung zu Wesen, Besonderheiten sowie Herkunft der Lamas und Alpakas. Anschließend durfte jede Schülerin und jeder Schüler sein „eigenes“ Tier an die Leine nehmen. Gemeinsam führte die Wanderung vorbei an Wiesen und Weiden und durch den Wald.

Text / Fotos: A. Vo.