Musikalische Märchenlesung

Wieder einmal fand ein musikalisch-kulturelles Event – initiiert und überwiegend finanziert durch den Förderverein – statt. Stefan Sell lud zu seiner musikalischen Autorenlesung „Mein Klang der Märchen“ in die Pausenhalle ein. Untermalt und ergänzt durch interessante, effektvolle und lustige Klänge sowie Melodien erzählte er drei verschiedene Märchen. Zum Einsatz kamen dabei spanische und elektronische Gitarre. Staunen löste der Musiker aus, als er mit einem Handrührgerät die Saiten der Gitarre anstimmte sowie mit einer Bratpfanne Klänge erzeugte. Ein Höhepunkt war schließlich der Sound der „Rockgitarre“, der das Publikum besonders in Schwingung versetzte.

 

Text: A. Vogt / Fotos: K. Knobloch