Kochen mit der Alfred-Delp-Schule

Der Initiative von Katharina Schunk, Oberstufenschülerin der Alfred-Delp-Schule Hargesheim, ist dieses Kochprojekt zu verdanken. Die Schülerin absolvierte ihr Sozialpraktikum in unserer Unterstufe. Anschließend hatte sie die Idee, mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern aus der Oberstufe und Kindern unserer Unterstufe gemeinsam zu kochen. Alle Verantwortlichen waren einverstanden und so konnte das gemeinsame Projekt starten.

 

Von großem Vorteil waren die neuen Kochbücher „Kinderleichte Becherküche“, die in diesem Schuljahr von unserem Förderverein neu angeschafft wurden. Die Oberstufenschüler suchten Rezepte aus, besorgten die Zutaten und kamen zum Projekttag motiviert in die Don-Bosco-Schule. Begleitet wurden sie von ihrer Lehrerin Claudia Römer.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einem geführten Schulrundgang der ehemaligen Praktikantin Frau Schunk wurden bei einem gemeinsamen Frühstück die offenen Fragen beantwortet. So konnten „Kleine“ und „Große“ wechselseitig viel voneinander lernen.

Zu einem guten Essen gehört aber nicht nur gutes Essen, sondern auch ein liebevoll gedeckter Tisch. Es bildeten sich unterschiedliche Schülergruppen, die durch Pädagogische Fachkräfte der DBS begleitet wurden. In den nächsten Stunden wurde gemeinsam gekocht, dekoriert, gelacht und Erfahrungen gesammelt.

Abschließend wurde an einer großen Tafel unter freiem Himmel gegessen. Alle Schülerinnen und Schüler ließen sich gemeinsam mit den Lehrkräften und Rektoren beider Schulen die Kartoffelecken, Frikadellen und Pizzagesichter schmecken.

 

Ein schöner Tag der Begegnung ging zu Ende. Alle sind sich einig, dass noch weitere Projekte folgen sollten.

Vielleicht schon im Herbst zum gemeinsamen Drachen bauen und fliegen lassen….

 

(Text: J. Mecky-Kistner)